Zu Inhalt springen
Die perfekte Pflege und Lagerung Deines Trockenanzuges

Die perfekte Pflege und Lagerung Deines Trockenanzuges

Bevor es los geht mit den Tipps, ein paar kurze Worte. Nachdem immer wieder viele Fragen im Riverstore auftauchen zu verschiedensten Themen und Produkten, habe ich mir vorgenommen hier im Riverstore Blog regelmäßig Beiträge zu all den auftauchenden Fragen zu veröffentlichen. Nachdem ich gut 40 Jahre im Kajak und stets auch im Kajakeinzelhandel unterwegs bin, hat sich ein recht beachtlicher Erfahrungsschatz aufgebaut. Im Laden unter Zeitdruck (oder an der Bar!) geht dann leider so manches unter. Eine Bitte, unter dem Beitrag ist eine Kommentarfunktion. Wenn euch etwas auffällt, das hier unbedingt noch mit rein muss, korrigiert werden muss oder ihr eine Idee für einen weiteren Blogbeitrag habt, würde ich mich freuen, von euch zu hören!

On a river!

Hans



Trockenanzüge sind superbequem, haben die Kombination aus Trockenhose und Trockenjacke so gut wie abgelöst und bieten einen hervorragenden Wärmeschutz beim Bootfahren in kaltem Wasser. Ein Trockenanzug ist keine ganz billige investition und damit Du lange Freude an Deinem Trockenanzug hast, habe ich Dir hier die wichtigsten Punkte, die Du beachten solltest,  zusammengestellt!


Pflege der Latexmanschetten

Neue Latexmanschetten sind anfangs möglicherweise nicht bequem und eher recht eng, dehnen sich jedoch mit der Zeit. Du kannst den Dehnungsprozess beschleunigen, indem Du etwas Größeres in den Hals oder die Handgelenke steckst und über Nacht (oder bei Bedarf länger) stehen lässt.
Das Trimmen oder runterschneiden der Dichtung wird eher nicht empfohlen und kann die Lebenszeit der Latexmanchette verkürzen.
Sonnenschutzmittel, Insektenschutzmittel und andere Chemikalien können Latex beschädigen. Reinige die Dichtungen nach jedem Gebrauch mit klarem Wasser und trage regelmäßig Gear Aid Seal Saver auf.
Achte beim An- und Ausziehen Deines Trockenanzugs auf Ringe, Ohrringe, Uhren und andere scharfe Gegenstände.
Drücke Deinen Kopf oder die Arme nicht mit Gewalt durch die Latexmanschetten, sondern strecke die Manschetten beim anziehen mit den Händen vorsichtig auf.
Selbst bei größter Sorgfalt,irgendwann sind Latexmanschetten defekt und müssen ersetzt werden. Das Austauschen der Latexmanschetten ist nicht besonders schwierig und gerade im Urlaub bleibt einem gar nichts anders übrig, als das selbst zu erledigen. Latexmanschetten und den Aquasure Kleber gibts im Riverstore.
Wie und womit man unterwegs im Paddelurlaub am Besten Latexmanschetten repariert, dazu mache ich hier im Blog noch einen eigenen Beitrag.
Für einen professionellen Austausch von Latexmanschetten könnt ihr mir den Anzug im Riverstore vorbeibringen und ich schicke ihn zu einer Servicestation.

WICHTIGE SICHERHEITSASPEKTE

Bevor Du paddeln gehst immmer checken ob alle Reißverschlüsse wirklich komplett zu sind. Dann ist es wichtig, dass Du den Großteil der überschüssigen Luft aus Deinem Anzug herauspresst. Dazu kannst Du entweder in die Knie gehen und am Hals die Luft herauslassen. Du kannst aber auch ins Wasser steigen und die Luft dabei herauslassen, dann merkst Du auch gleich, ob die Reißverschlüsse zu sind. Etwas Luft sollte im Anzug bleiben, damit die Isolierung noch funktioniert. Am Besten trägst Du unter Deinem Anzug einen Strampler aus technischem Powerstretch Fleece. Im Gegensatz zu normalem Fleece verteilt Powerstretch die Feuchtigkeit über die gesamte Oberfläche des Materials. Bei normalem Fleece läuft Dein Schwitzwasser ganz gemütlich über die Poritze auf die Sitzfläche runter, sehr unangenehm! Warum muss die Luft raus? Wenn Du sie drin lässt und musst Dein Boot verlassen, würde die viele Luft Dich gewaltig beim schwimmen behindern. Probiere es einfach mal aus und gehe schwimmen, bevor Du die Luft rausdrückst!

Beschädigte oder zerrissene Latexmanschetten und Socken müssen vor dem Gebrauch unbedingt repariert oder ersetzt werden.


Reißverschlusspflege - ganz wichtig!

Den trockenen Reißverschluss niemals verbiegen oder quetschen. Ein defekter Reißverschluss kann nicht repariert werden und das Ersetzen eines Reißverschlusses ist sehr teuer. Zur Pflege des Reißverschlusses nimmst Du am besten Zip Care. Niemals das Schließen des Reißverschlusses erzwingen. Überprüfe bei Schwergängigkeit den Reißverschluss, entferne jeglichen Schmutz und schmiere die Reißverschlusszähne mit Zip Care.



Halte den Trockenazug nach dem Paddeln von direkter Sonneneinstrahlung fern und lassen ihn vor allem nicht in geschlossenen, heißen Fahrzeugen.    
Beim Transport Deines Trockenanzugs ist besondere Vorsicht geboten, um eine Beschädigung der Reißverschlüsse zu vermeiden. Falte oder rolle den Anzug wie in den Videos gezeigt, damit die Reißverschlüsse nicht verbogen oder geknickt werden. Stelle sicher, dass keine schweren Gegenstände auf den gerollten Anzug gelegt werden. Das Video zur Pflege und Wartung von Drysuit-Reißverschlüssen zeigt gute Falttechniken sowie das Reinigen und Schmieren der Reißverschlüsse.


Reinigung des Trockenanzuges

Es ist eine gute Idee den Trockenanzug nach Gebrauch in frischem Wasser abzuspülen, vor allem wenn Du in Salzwasser gepaddelt bist!
Wenn eine gründlichere Reinigung erforderlich ist, verwende ein Produkt, das für technische Oberbekleidung ausgelegt ist. Ich empfehle entweder ReviveX Synthetic Fabric Cleaner oder Nikwax Tech Wash. Befolge aber genau die Anweisungen auf der Verpackung.
Verwenden keine flüssigen Waschmittel oder aggressive Chemikalien.
Handwäsche, klar spülen und an der Luft trocknen. Niemals in den Wäschetrockner!


Wiederherstellen der Wasserabweisung (DWR)

Die verwendeten Stoffe werden vom Hersteller einer DWR-Behandlung unterzogen, so dass Wasser auf der Oberfläche abperlt, anstatt in die Fasern einzudringen und die Atmungsaktivität zu beeinträchtigen. Diese Behandlung ist lang anhaltend, aber mit der Zeit verschwindet sie durch Abrieb und Verschmutzung, was dazu führt, dass sich der Stoff vollsaugt und nicht mehr atmet.
Manchmal wird die Wasserabweisung durch einfaches Abwaschen von Verschmutzungen auf dem Kleidungsstück mit Reinigungsmitteln wie ReviveX Synthetic Fabric Cleaner oder Nikwax Tech Wash wiederhergestellt. Wenn das nicht funktioniert, kannst Du mit zum Beispiel mit ReviveX Spray-On, Nikwax Direct Wash-In oder Nikwax Direct Spray-On die Wasserabweisung wieder hertstellen.



Trockenanzug über den Winter aufbewahren

Trockne den Anzug vor der Lagerung gründlich.
Lagern vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt und an kühlen, trockenen Orten.
Trockenanzüge mit TiZip Reißverschlüssen mit vollständig geschlossenen TIZIP®-Plastikreißverschlüssen aufbewahren.
 Anzüge mit Metallreißverschlüssen bei geöffneten Reißverschlüssen lagern.
Nicht in Räumen mit Verbrennungsquellen, wie z. B. einem Ofenraum. das dort erzeugte Ozon schädigt die Latexmanschetten.
Schmiere die Latexmanschetten vorher gut mit Seal Saver ein.v    Aufhängen oder locker rollen.
Keine hohe Hitze und Feuchtigkeit.

 

Und jetzt viel Spass beim paddeln!

 

Vorheriger Artikel Erster Test Astral Wurfsack für die Fronttasche an der Astral Green Schwimmweste.
Nächster Artikel Paddler`s Guide 2021 - die aktuelle Marktübersicht vom Kayaksession Magazin!

Einen Kommentar hinterlassen

* Erforderliche Felder